Im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes werden einige, im Folgenden noch genauer bezeichnete, personenbezogenen Daten erhoben und verwendet. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (im folgenden „Nutzer“). Wir möchten mit diesen Informationen zum Datenschutz unseren Einsatz für einen sicheren und vertrauenswürdigen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten darstellen und Ihnen erläutern, wie und wofür wir diese verwenden. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten steht bei uns an erster Stelle:

Für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sind wir, die Lime:line Barservice GmbH, Pfälzer Str. 80, 46145 Oberhausen, die verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Lime:line erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten im Sinne des § 3 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ausschließlich im Rahmen des BDSG und unter §§ 11 bis 15a Telemediengesetz (TMG) fallende Daten ausschließlich im Rahmen dieser Vorschriften.

Datenerhebung und -speicherung

  1. Bei der Nutzung der Webseite wird die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers gespeichert. Aufgrund der Anonymisierung ist eine Zuordnung grundsätzlich nicht möglich und die Nachverfolgung der Bewegung des anonymisierten Nutzers auf der Website lässt keinen Rückschluss auf einen bestimmten Nutzer zu.
  2. Lime:line speichert die im Rahmen des Kontaktformulars verwendeten Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Anfrage) in einer Datenbank, die bei einem technischen Dienstleister in der EU gehostet wird. Die hier anzugebenden Daten sind solche des § 3 Abs. 1 BDSG.
  3. Lime:line verwendet sogenannte Session-ID-Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen der Websitenutzung Einstellungen von Webseiten z.B. im Web-Browser des Nutzers speichern. Die Cookies dienen dazu, nutzerbezogene Informationen zu speichern. Die von Lime:line verwendeten Session-ID-Cookies werden lediglich für die aktuelle Sitzung im Web-Browser des Nutzers gespeichert und werden mit Schließen des Browsers selbsttätig gelöscht.
  4. Es wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (“Google“) verwendet. Google Analytics verwendet “Cookies”, also Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Nutzer (einschließlich seiner IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Die Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; Lime:line weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Nutzung der Daten

  1. Die vom Nutzer im Rahmen einer Anfrage angegebenen Daten werden ausschließlich zu internen Zwecken der Kundenverwaltung genutzt sowie zwecks Bearbeitung von Anfragen des (potentiellen) Kunden.
  2. Wenn Lime:line mit der Erbringung von Dienstleistern oder der Lieferung von Ware beauftragt wird, ist es unter Umständen notwendig, dass personenbezogene Daten, wie Name und Adresse, an Unternehmen weitergeleitet werden müssen, die von Lime:line zur Erbringung der Dienstleistung oder Lieferung von Ware eingesetzt werden.

Eine Weitergabe der Nutzerdaten an Dritte erfolgt nicht, außer der Nutzer willigt hierzu ausdrücklich ein. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften.

Auskunfts- und Änderungsrecht; Widerruf; Sperren und Löschen

Nutzer können bei Lime:line jederzeit schriftlich bzw. per E-Mail anfragen, welche ihrer personenbezogenen Daten gespeichert wurden. Lime:line bemüht sich dem Umfang entsprechend zeitnah zu antworten. Unrichtige Daten werden nach erfolgtem Hinweis des Nutzers an die u. a. Adresse geändert.

Nutzer können eine von ihnen erteilte Einwilligung zur Verwendung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Eine Begründung bedarf es hierfür nicht. Der Widerruf hat ebenfalls schriftlich oder in Textform (Adresse s.u.) gegenüber Lime:line zu erfolgen.

Ebenso steht es den Nutzern frei, ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sperren oder löschen zu lassen. In diesem Fall wendet sich der Nutzer an Lime:line unter konkreter Angabe der zu löschenden bzw. zu sperrenden Daten.

Anschrift für Anfragen, insbes. nach Ziff. 3

Jedwede Anfrage oder Anforderung im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, insbesondere für die Anfragen nach der vorstehenden Ziffer 3. (Auskunft, Sperren, Löschen, Widerruf einer Einwilligung) richtet der Nutzer bitte an folgende Adresse:

Lime:line GmbH

Pfälzer Str. 80

46145 Oberhausen

E-Mail: info@lime-line.de